Lauf-Alternativen im Fitnessstudio?

Ich gehöre zu einer aussterbenden Art von Läufer. Nämlich die Art von Läufern, die im Fitnessstudio mit Gewichten arbeitet. Ihr alle mit eurem Functional Training, Lauf-ABC und Co. Sicherlich sind für Läufer diese Sachen sinnvoll, da sie auch helfen die Stabilität zu verbessern, jedoch bietet auch das Fitnessstudio neben den Gewichten vernünftige Alternativen zum Lauftraining an.

Ein von Phil (@joggenblog) gepostetes Foto am

Fahrradergometer

Eine gute Alternative für alle die kein eigenes Rennrad haben, wenn es regnet oder man einfach keine passende Strecke hat. Durch diverse Trainingsprofile kann gut das Radfahren simuliert werden und durch das Einstellen der div. WATT-Stärken werden auch trainierte Beine schnell beansprucht. Durch den nicht vorhanden Fahrtwind schwitzt man jedoch deutlich mehr und auch landschaftlich ist es sicherlich nicht die schönste Strecke. Trotzdem ist das Fahrradergometer eine gute Alternative zum Laufen.

Crosstrainer

Beim ergonomisch gebauten Crosstrainer werden über gleichmäßige Skilanglanglaufbewegungen vor allem die Hauptmuskelgruppen intensiv trainiert. Dabei ist der Bewegungsablauf auf dem Gerät viel sanfter und weniger belastend für die Gelenke. Vor allem dann gut, wenn man sich während einer Pause fit halten möchte oder die Gelenke sich beim Joggen bemerkbar machen. Interessant ist zudem, dass man auf einem Crosstrainer auch rückwärts laufen kann. Dadurch kann man den Bewegungsablauf umkehren und etwas Abwechselung in das Training bringen.

Stepper

Wer die Grenzen seiner Waden erkunden möchte sollte auf einen Stepper gehen. Der Stepper simuliert die Treppensteigbewegung und dabei werden die Waden sehr gut belastet. Je nach Belastungsstufe kommt man hier schnell an seine Grenzen. Ich persönlich halte es nicht sehr lange auf dem Stepper aus, finde es aber eine angenehme Alternative um seine Waden mal so richtig zu quälen.

ähnliche Artikel

1 Kommentar

  1. Hallo Phil,

    erstmal danke für den kurzen doch informativen Artikel. Ich persönlich kenne es nur zu gut. Ich laufe sehr gerne im Sommer, doch sobald es kalt und nass draußen wird vergeht meine Motivation. Ganz ohne Sport geht dann leider neben dem Studium doch nicht, deswegen ist die Auflistung von Alternativen sehr praktisch. Ich bevorzuge den Crosstrainer, da ich das Training auf dem Gerät als sehr angenehm empfinde.

    Schönen Tag noch

    Timmy