LaufbloggerCamp 2015 – Und täglich grüßt das Murmeltier

Was war das letztes Jahr. Am Samstag um 5:30 aufgestanden und in den Harz gedüst. Anstatt 15km dann 25km gelaufen und den Brocken hoch gejoggt. War lustig und hat Spaß gemacht, aber dieses Jahr sollte es doch etwas ruhiger sein. Der Plan war so simpel. Pünktlich am Freitag bin ich mit Nadin, Andreas und Judith entspannt zum LaufbloggerCamp gefahren. Nach einer lockeren, aber doch anspruchsvollen 5km Runde wurde in gemütlicher Runde gegessen und getrunken.
2015-07-10 18.06.252015-07-10 18.14.00

Die Streckenplanung sollte im Vergleich zum Vorjahr strukturierter ablaufen. Gerd hatte eine 14km, eine 30km und eine 60km Runde rausgesucht. Gemeinsam mit Gerd, Nadin, Judith, Miele und Eddy entschied ich mich für die kleinere 14km Runde mit insgesammt 840 Höhenmeter. Für die 30er entschieden sich Andreas, Heimo, Olli und Daniel. Wie nicht anders zu erwarten entschieden sich Marek, Henrik und Hannes für die 60er Runde.

Ein von Phil (@joggenblog) gepostetes Foto am

2015-07-11 10.32.042015-07-11 12.39.30

Und dieses Jahr war die Streckenplanung sogar besser. Denn nur eine von den drei Runden lief entgegen der Planung. Es war natürlich die 14er. Bis zum Nullpunkt lief alles super. Doch dann wollte Eddy lieber in der Sonne laufen und Gerd war sie nie sicher wo wir trotz GPS Gerät waren. Auf mich wollte trotz Google Maps Navigation ja keiner hören. Das Ergebnis? Anstatt 14km waren es am Ende 21,5km mit gut 1.200 Höhenmetern. So viel zum Thema dieses mal bitte weniger.

Nach dem Lauf wurde in großer Runde gegrillt und gekokelt, das ein oder andere Bierchen getrunken und gequatscht. Alles in Allem war es ein super Wochenende. Es wurden Fachgespräche geführt, es wurde gelacht, diskutiert, getrunken und auch gelaufen. Ich freue mich aufs nächste Jahr!

2015-07-11 19.39.042015-07-11 21.47.012015-07-11 10.31.582015-07-11 11.08.532015-07-11 11.19.272015-07-11 11.19.352015-07-11 11.48.572015-07-11 11.59.582015-07-11 12.37.412015-07-11 10.48.282015-07-10 18.14.532015-07-10 18.20.032015-07-10 20.49.322015-07-10 20.46.112015-07-11 16.56.562015-07-11 16.56.24

ähnliche Artikel

9 thoughts on “LaufbloggerCamp 2015 – Und täglich grüßt das Murmeltier

  1. Schöne Zusammfassung mit tollen Bildern Phil.
    Zwei Jahre in Folge verlaufen, da solltest du dir Gedanken machen woran es liegt höhöhö.
    Wir sehen uns dann beim #lbc2016.
    Gruß Daniel.

      1. Ich bin bei unserer Runde einfach von Anfang an davon ausgegangen, dass das am Ende um einiges länger wird. So kann man mit den zusätzlichen Kilometern ganz gut leben 😉

        (Wobei ich froh bin, dass es nicht um 50% länger wurde, das geht vermutlich wirklich nur mit Gerd)

        1. Ich hatte ja gehofft, dass wir dieses mal näher an den Zielwerten sind.
          Aber mit Herd und Eddy wird das wohl nie was 🙂

          Nächste mal glaub ich mach ich einfach 30 mit, so viel mehr ist das ja auch nicht und ich weiß von Anfang an, worauf ich mich einlasse 🙂

  2. Das Warten hat sich gelohnt: Kartoffelpürree und Spielmannszüge hatten wir bisher noch nicht 😉

    Noch einmal danke fürs Fahren, und bis zum nächsten Jahr!

    1. Miele, Nadin und ich haben halt noch richtig was erlebt als wir mal fix Bier für euch holen waren 🙂

  3. Vielen Dank noch einmal, dass du uns aufgelesen hast! Es war echt schön, so früh dort zu sein und schon Freitag eine Runde gemeinsam drehen zu können. Der Rest des Wochenendes war natürlich auch wieder Spitze. Freue mich auf das nächste Jahr.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *